Die konventionelle Oelheizung ist trotz der neusten Energieformen nicht aus dem Sortiment wegzudenken. Gerade im Sanierungssegment erfreut sich die konventionelle Oelheizung sehr gerosser Beliebtheit. Dank der neusten Technologie liegt der Nutzungsgrad bei bis zu 104%.  Der Kesselkörper besteht aus eutektischem Grauguss mit direkt aufgebautem Keramik-Abgaswärmetauscher. Durch die Mikroprozessorgesteuerte Regelung OE-tronic-3 werden alle Situationen optimal geregelt. Abgerundet wird die Anlage durch direkt angebaute Kompaktgruppen und ein komplettes Abgassystem aus Kunststoff (PPs)

Der ThermMix Öl-Brennwertkessel basiert auf einer ganz neuen Verbrennungstechnologie. Anstelle der herkömlichen Brennerdüse wird das Öl fein verteilt, mit Verbrennungsluft vermischt und dann verbrannt. ThermMix moduliert vollautomatisch im Bereich 1 zu 3. Der Betrieb wird mit einem ausgeklügelten Brennermanagement ständig an der Situation angepasst und optimiert. Dank der neuen Kondensationstechnit kann bis zu 1/3 Öl gespart werden, welcher Umstand durch niedrige Abgastemperaturen noch begünstigt wird.