Die Regenwassernutzung erfreut sich immer grösserer Beliebtheit. An Stelle das Regenwasser einfach versickern zu lassen wird dieses gesammelt und zum Betreiben für WC-Anlagen, Waschmaschinen und Gartenventile verwendet. Sollte sich der Tank durch eine Trockenperiode langsam entleeren,  wird durch eine automatische Nachspeisung Leitungswasser nachgefüllt. Das Leitungsnetz ist komplett von der restlichen Hauswasserinstallation getrennt. Beim Neubau werden meistens erdverlegte Tanks eingebaut. Um Grabarbeiten im Garten zu umgehen, werden bei Umbauten die Tanks im Keller aufgestellt.